Das aktuelle Stück

"Was wird gspuit?"...

Unser Herbststück 2019

"Lass die Sau raus!"

Bayrische Komödie in 3 Akten von Andreas Wening

Kartenvorverkauf

Aufführungs-Termine:

  • Freitag, 11. Oktober 2019 ⎯ 20:00 Uhr
  • Samstag, 12. Oktober 2019 ⎯ 20:00 Uhr
  • Sonntag, 13. Oktober 2019 ⎯ 19:00 Uhr
  • Freitag, 25. Oktober 2019 ⎯ 20:00 Uhr
  • Samstag, 26. Oktober 2019 ⎯ 20:00 Uhr
  • Sonntag, 27. Oktober 2019 ⎯ 14:00 Uhr

Premiere:
Freitag 11. Oktober 2019 um 20:00 Uhr

Inhalt:

Karin Heppner reicht es! Die immer neuen Schreckensmeldungen bezüglich Skandalfunden in Nahrungsmitteln lassen sie und ihre Nachbarinnen aktiv werden. Unter dem Motto „Mein Kühlschrank ist kein Ponyhof!“ rufen sie mittels Flugblätter zum Boykott der Wurst- und Fleischtheken auf. Um die Nachhaltigkeit ihres Protestes zu verstärken, verkünden sie allerdings auch in ihren eigenen Familien, dass von nun an lediglich Vegetarisches auf den Tisch kommt.

In Karins Familie hält sich die Begeisterung erwartungsgemäß in Grenzen!

Um des lieben Friedens willen stimmt Karin Norberts Idee zu, im alten Stall selbst eine Sau zu halten, wovon ihre mitstreitenden Nachbarinnen natürlich nichts wissen sollen. Als die beiden jedoch einen Streit zwischen den Heppners belauschen, vermuten sie fälschlicherweise, die Sau sei Norberts Geliebte.

Währenddessen versuchen die Heppners zu vertuschen, dass ihr Bernhardiner Josef, Ritas Riesenrammler Rüdiger auf dem Gewissen hat. Da jeder falsche Schlüsse zieht, überschlagen sich die Ereignisse: Ein „Auftragskiller“, eine Psychologin und ein vermeintlich toter Opa machen die Verwirrung komplett…

Wir wünschen hierzu viel Vergnügen.

Es spielen:

Anita Maier, Claudia Reinzinger, Michaela Rieth,  Gabi Segenschmid, Stefan Beckenbauer, Thomas Ostermeier, Florian Umstaetter, Walter Sperl, Patrick Tschelisnik.

Regie:

Patrick Tschelisnik

Einlass und Bewirtung 2 Std. vor Spielbeginn.

Bewirtung durch den Gasthof „Zur Post.“

Sichern Sie sich Ihre Karten:

Kartenvorbestellung einfach per E-Mail

Die Karten können Sie bis 24 Std. vor Beginn der jeweiligen Vorstellung ganz einfach per E-Mail vorbestellen und dann an der Abendkasse abholen.

⇒ Zu den Tickets

Kartenvorbestellung einfach per Phone

Die Kartenvorbestellung
beginnt ab den 09. September 2019 und das Kartentelefon ist von MO – FR von 19 bis 21 Uhr besetzt.

⇒ Tel.: 089 / 43759915

Tageskasse – an den Aufführungstagen

Die Abendkasse öffnet 2 Std. vor Beginn der jeweiligen Vorstellung. Zurückgelegte Karten und Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich.

⇒ Wo sind wir zu sehen?

"Und ned vergessen"...

Wir freuen uns auf Euch!